Slide background
News 25.07.2017

Immer wieder Sonntags

Der NOFV terminiert die Spieltage vier bis acht
Slide background
News 25.07.2017

Es darf nichts mehr passieren!

Ohne Gästefans in Babelsberg, Geldstrafe, Bewährung und Auflagen
Slide background
News 24.07.2017

Aufbruchstimmung beim FC Energie

#WIR-Gefühl, 1.800 Dauerkarten und kaum noch "Nickis" im Lager
Slide background
Spielbericht 22.07.2017

Vom Ergebnis her misslungen

Der FCE unterliegt zur Generalprobe Slovan Liberec mit 0:1
Slide background
News 21.07.2017

Kein "Geisterspiel" für FC Energie

Berufungsverhandlungen mit positivem Ausgang
Image layer
Immer wieder Sonntags
Image layer
Es darf nichts mehr passieren!
Image layer
Aufbruchstimmung beim FC Energie
Image layer
Vom Ergebnis her misslungen
Image layer
Kein "Geisterspiel" für FC Energie
Abgefragt
Avdo, Du bist beim Testspiel in Krieschow mit einem Gegenspieler zusammengekracht, das sah richtig böse aus. Du konntest nicht weiterspielen und musstest ins Krankenhaus. Wie geht es Dir aktuell?
Nächstes Spiel
Regionalliga Nordost | 1. Spieltag
30.07.2017 | 13:30 Uhr
vs.
Angezählt
2.000
Knapp 1.800 Dauerkarten hat der FC Energie bisher für die kommende Regionalliga-Saison 2017/2018 abgesetzt. Da geht doch bestimmt noch was, oder? Der Dauerkarteninhaber spart schließlich bares Geld und somit sollte die Marke von 2.000 doch in dieser Spielzeit schon zu Saisonbeginn zu knacken sein. Greift zu liebe Energiefans!
Abgelichtet
Der SchnappSchuss

Nach dem Testspiel gegen den FC Slovan Liberec erfreuten sich zahlreiche Fans beim anschließenden "Meet and greet" samt Autogrammstunde mit der Mannschaft des FC Energie hinter der Westtribüne. Wie so oft in diesem "Sommer" fing es an zu regnen, doch das tat der Veranstaltung keinen Abbruch.

Termine
Do 27.07.2017
Fr 28.07.2017
Sa 29.07.2017
FCenergieTV - Pressekonferenz vor dem Spiel
Die richtige Mischung finden
Vor dem Finale im AOK-Landespokal Brandenburg gab es am Dienstagvormittag auf der Pressekonferenz reichlich Gesprächsbedarf. Alle Mann sind an Bord und diesbezüglich wird es jetzt für Pele Wollitz und sein Trainerstab darauf ankommen, die richtige Mischung im Team zu finden, um das Spiel am Donnerstag erfolgreich zu bestreiten.