Altliga

Sie sind die Oldies beim FC Energie, hielten früher auf dem Feld die Knochen hin und heute dem Verein weiterhin die Treue. Sie spielen Fußball, trinken in Geselligkeit ihr Bierchen und leben den FC Energie. Damals wie heute.

Klarer Sieg der FCE-Oldies

Cottbus. In der 5. Punktspielrunde der Ü50 kamen die Oldies des FC Energie Cottbus am Mittwochabend auf dem Sportplatz am Priorgraben gegen den FC Guben zu einem klaren 8:3-Erfolg. Guben ging zwar mit 1:0 in Führung, doch danach dominierten die FCE-Oldies über die gesamte Spielzeit.  Es ist der vierte Sieg in fünf Spielen. Erfolgreichster Torschütze der Cottbuser war einmal mehr Lothar Joppek, der fünfmal traf. Die restlichen Energie-Treffer erzielten Frank Daubitz (2) und Dr. Steffen Schwanitz. Für Guben waren  Mazurkiewicz, Prüfer und Pusch erfolgreich. 

Weiter in der Erfolgsspur und Sieg gegen Schorbus

Cottbus. Gegen Glückauf Dissenchen bleibt die Ü50 des FCE weiter in der Erfolgsspur. In Dissenchen gab es ein klares 7:1 gegen Gastgeber Glückauf. Steffen Schwanitz  war gleich viermal erfolgreich, Detlef Ullrich traf zweimal und Jens Felgenträger einmal. Die Siegesserie  der Ü 50 der FCEAltliga reißt nicht ab. Gegen Schorbus wurde mit 4:1gewonnen. Zweimal war Torsten Robok erfolgreich, je einmal trafen  Volkmar Kuhlee und Hartmut Thamke. Damit führt der FCE die Tabelle des zehnerfeldes der Ü50-Altliga an. W.v.d.B.