Testspiel
Samstag, 2.07.2022, 15:00 Uhr
Sportplatz Neuzelle
Neuzeller SV
0:20
Energie Cottbus
Schiedsrichter
Hannes Wilke
Assistenten
Thomas Glaß
Andreas Pfister
Zuschauer
800

Zwanzig Tore in Neuzelle

Zu einem weiteren Vorbereitungsspiel reiste der FC Energie zum Neuzeller SV und absolvierte somit das zweite von drei Spielen an diesem Wochenende. Anlässlich der 100 Jahresfeier des Kreisoberligisten kamen unsere Jungs vorbei. Dass es an diesem Samstag deutlich werden sollte, daran bestand bereits im Vorfeld kein Zweifel, zumal die Jungs von Trainer Claus-Dieter Wollitz am Tag zuvor beim zwei Spielklassen höher antretenden ESV Lok Falkenberg mit 15:0 gewannen.
 
Jonas Hildebrandt durfte an diesem Tag von Beginn im Angriff agieren, ansonsten wurde wieder in der Pause viel gewechselt. Schon nach einer Spielminute traf Janis Juckel, Arnel Kujovic legte nach (3.) und Jonas Hildebrandt lupfte den Ball zum 3:0 (4.) ins Tor. Arnel Kujovic (11.) machte munter weiter und Tobias Hasse (17.) sowie Niklas Geisler (19.) machten nach knapp 20 Minuten bereits das halbe Dutzend voll. Kurz vor der für die Gastgeber dringend notwendigen Trinkpause erzielte Malcolm Badu noch das 7:0 (23.). Danach ging es unverändert weiter und so trafen Janis Juckel (26./33.), Niklas Geisler (29./32.), Jonas Hildebrandt (44.) sowie Axel Borgmann zum Halbzeitstand von 13:0.
 
Nicht den Wechseln, sondern einfach dem Anlass geschuldet, ließ es der FC Energie dann ein klein wenig ruhiger angehen. So dauerte es ein paar Minuten ehe Niklas Geisler (60.) das erste Tor des zweiten Spielabschnitts erzielen konnte. Auch die Gastgeber wechselten fleißig durch, damit jeder gegen den FC Energie zum Einsatz kam, doch an der Chancenungleichheit änderte das nichts. Aber genau das ist bei solchen Spielen gar nicht entscheidend, denn auch hier war der FC Energie herzlich willkommen und ein gern gesehener Gast.
 
Jonas Hildebrandt (69./81.), erneut Niklas Geisler (75./83.), Hans Anapak (78.) und Stephan Mensah (89.) stellten auf 20:0 und so ging auch dieser Tag zu Ende. Schon am Sonntag, 3. Juli geht es um 17:00 Uhr in Briesen weiter.
Startaufstellung
Neuzeller SV
TW 1 Denny Jänchen
AW 5 Billy Böhmer
AW 15 Marcel Seidemann
AW 7 Christian Raatz
AW 4 Keanu Wanke
MI 6 Phillip Weniger
MI 13 Tony Veit
MI 10 Danny Schulz
MI 30 Manuel Musick
ST 20 Alexander Süss
ST 19 Oliver Lindenblatt
Trainer: Marcel Seidemann
FC Energie Cottbus
TW 12 Elias Bethke
MI 14 Tobias Hasse
MI 21 Tobias Eisenhuth
AW 27 Dennis Slamar
AW 20 Axel Borgmann
MI 6 Jonas Hofmann
MI 16 Arnel Kujovic
MI 36 Janis Juckel
ST 23 Malcolm Badu
AW 17 Jonas Hildebrandt
MI 19 Niklas Geisler
Trainer: Claus-Dieter Wollitz
Auswechselbank
Neuzeller SV
AW 2 Jaydon May
AW 16 Marius Ziems
AW 24 Jeremy Chambisso
AW 31 Fabian Eggert
MI 8 Enrico Raatz
MI 14 Dominic Seidemann
MI 18 Thomas Zimmer
ST 9 Sven Galke
ST 23 Lucas Werner
ST 17 Simon Robert
FC Energie Cottbus
TW 1 Alexander Sebald
AW 26 Jonas Böhmert
AW 32 Paul Levi Wagner
AW 35 Edgar Kaizer
MI 22 Niclas Erlbeck
ST 37 Stephan Mensah
ST 38 Hans Anapak
ST 34 Michael Ngoo
1
Janis Juckel ()
3
Arnel Kujovic ()
4
Jonas Hildebrandt ()
11
Arnel Kujovic ()
17
Tobias Hasse ()
19
Niklas Geisler ()
23
Malcolm Badu ()
26
Janis Juckel ()
29
Niklas Geisler ()
32
Niklas Geisler ()
33
Janis Juckel ()
44
Jonas Hildebrandt ()
45
Axel Borgmann ()
46
Alexander Sebald
Elias Bethke
46
Edgar Kaizer
Tobias Eisenhuth
46
Jonas Böhmert
Dennis Slamar
46
Niclas Erlbeck
Jonas Hofmann
46
Hans Anapak
Janis Juckel
46
Stephan Mensah
Arnel Kujovic
60
Niklas Geisler ()
69
Jonas Hildebrandt ()
75
Niklas Geisler ()
78
Hans Anapak ()
81
Jonas Hildebrandt ()
83
Niklas Geisler ()
89
Stephan Mensah ()