Testspiel
Mittwoch, 23.06.2021, 18:00 Uhr
Wacker Sportplatz
Wacker Ströbitz
0:11
Energie Cottbus
Schiedsrichter
Max Stramke (Elsterheide)
Assistenten
Rene Müller
Uwe Schulz
Zuschauer
709

Zweistellig "Auf Wacker"

Zum zweiten Testspiel der Vorbereitung gastierte der FC Energie beim Landesligisten Wacker Ströbitz zum „Ortsduell“. Claus-Dieter Wollitz ließ die Probespieler Cedric Euschen (Fortuna Düsseldorf U23) und Nadir Achahbar aus Holland von Beginn an ran.

„Auf Wacker“ kam der FC Energie furios ins Spiel und so köpfte Cedric Euschen nach einer Hofmann-Flanke die Führung (3.) und Tobias Hasse legte mit einem Doppelpack per Lupfer (6.) und überlegtem Flachschuss (8.) direkt nach. So stand es direkt 3:0 für die Gäste. Der FC Energie machte weiter Druck und so erzielte Tobias Hasse einen lupenreinen Hattrick und stellt nach gut einer Viertelstunde auf 4:0. Nur zwei weitere Spielminuten später erzielte Cedric Euschen mit einem gefühlvollen Lupfer das 5:0. Zudem ließen Niklas Geisler, der nur Zentimeter neben das Tor schoss und Jonas Hofmann per Pfostenschuss noch beste Möglichkeiten aus. Probespieler Nadir Achahbar machte es kurz darauf besser und zog trocken ab zum 6:0 (30.) für den FC Energie und Niclas Erlbeck erhöhte noch vor der Pause auf 7:0 (37.).

Cheftrainer Claus-Dieter wechselte alle auf der Bank befindlichen Spieler in der Halbzeit. Elias Bethke, Axel Borgmann, Jan Koch, Tobias Eisenhuth, Arnel Kujovic und Theo Harz ersetzten Stahl, Hofmann, Rahn, Böhmert, Achabar und Erlbeck. Im zweiten Spielabschnitt ließ es der FC Energie etwas ruhiger angehen, ganz zum Ärgernis für den Trainer, der sich viele Tore gewünscht hatte. So dauerte es mehr als eine Stunde bis Theo Harz den nächsten Treffer erzielte. In der Schlussphase zog der FC Energie nochmal an – Cedric Euschen (82) erzielte seinen dritten Treffer, Joshua Putze knallte einen Ball scharf in die Maschen (84.) und Niklas Geisler (86.) setzte den Schlusspunkt am Mittwochabend.

Bereits am Samstag, 26. Juni um 13:00 Uhr geht es für unsere Rot-Weißen beim Oberligisten Ludwigsfelder FC weiter mit dem Sommerfahrplan.

Startaufstellung
Wacker Ströbitz
TW 1 Tim Fobe
AW 4 Patrick Lahr
AW 5 Matthias Geisler
AW 16 Tom Valentin
AW 18 Matthias Schütz
MI 8 Steven Wiesner
AW 10 Michael Kowal
MI 12 M. Afzal
MI 15 Christopher Rostock
MI 17 Luis Hovestedt
ST 19 Tobias Voigt
Trainer: Rene Handreck
FC Energie Cottbus
TW 1 Toni Stahl
MI 6 Jonas Hofmann
AW 4 Matthias Rahn
AW 26 Jonas Böhmert
AW 36 Nadir Achahbar
MI 19 Niklas Geisler
MI 22 Niclas Erlbeck
MI 14 Tobias Hasse
MI 17 Jonas Hildebrandt
MI 8 Joshua Putze
ST 34 Cedric Euschen
Trainer: Claus-Dieter Wollitz
Auswechselbank
Wacker Ströbitz
TW 22 Niklas Wiemeyer
TW 37 Stephan Thamke
AW 2 Maximilian Schulze
AW 3 Tobias Heumann
MI 6 Olawale Mabinuori
MI 7 Emin Kazimzada
ST 9 Mohamad Dreiee
FC Energie Cottbus
TW 12 Elias Bethke
AW 20 Axel Borgmann
AW 24 Jan Koch
AW 16 Arnel Kujovic
MI 21 Tobias Eisenhuth
ST 33 Theo Harz
2
Cedric Euschen (Kopfball, Jonas Hofmann)
6
Tobias Hasse (Linksschuss)
8
Tobias Hasse (Linkssschuss)
16
Tobias Hasse (Linksschuss)
18
Cedric Euschen (Rechtsschuss)
30
Nabir Achabar (Linksschuss)
37
Niclas Erlbeck (Linksschuss)
46
Elias Bethke
Toni Stahl
46
Axel Borgmann
Nabir Achabar
46
Jan Koch
Matthias Rahn
46
Arnel Kujovic
Jonas Böhmert
46
Tobias Eisenhuth
Jonas Hofmann
46
Theo Harz
Niclas Erlbeck
62
Theo Harz (Rechtsschuss)
82
Cedric Euschen (Rechtsschuss)
84
Joshua Putze (Rechtsschuss)
86
Niklas Geisler (Rechtsschuss)