Regionalliga Nordost
Montag, 13.02.2023, 20:00 Uhr
Stadion der Freundschaft
Energie Cottbus
5:0
Lichtenberg 47
Schiedsrichter
Max Bringmann
Assistenten
Jens Klemm
Philipp Jacob
Zuschauer
4.121

Gemeinsam zurück zum Erfolg

Montagabend im Stadion der Freundschaft, das weckte Erinnerungen an frühere Zeiten. Diese Mal fand das Heimspiel gegen den SV Lichtenberg allerdings ausnahmsweise an diesem Tag statt, da der Rasen am Samstagnachmittag noch zu fest gefroren war. Die Mannschaft von Trainer Claus-Dieter Wollitz wollte nach zuletzt zwei Niederlagen die ersten Punkte im Kalenderjahr 2023 einfahren.

Noch vor Spielbeginn wurden Kapitän Axel Borgmann als „Energie-Fußballer des Jahres 2022“ geehrt, Jonas Hildebrandt und Tobias Hasse landete auf den Plätzen dahinter. Dann wurde Fußball gespielt und es ging direkt gut los für unsere Jungs. Als sich Axel Borgmann im Strafraum durchsetzte und auf den langen Pfosten flankte, stand dort Nicolas Wähling sträflich frei und konnte ohne große Probleme zur Führung einnicken (7.). Das erste Pflichtspieltor des Jahres für den FC Energie umjubelten 4.121 Energiefans im Stadion der Freundschaft. Die Rot-Weißen spielten nun befreit auf und blieben weiterhin aktiv im Vorwärtsgang. Nach einem Eckball von Maximilian Oesterhelweg landete der Ball bei Axel Borgmann, der „mutterseelenallein“ das Leder mit der Brust annehmen konnte und per Fallrückzieher zum 2:0 vollendete. Eine wunderschönes Tor (20.).

Der FC Energie ließ keinen Zweifel daran, wer an diesem Abend das Feld als Sieger verlassen sollte. Nach einem rüden Foul gegen Eric Hottmann gab es Freistoß und dieser landet bei Tobias Eisenhuth, der direkt abzog und der abgefälschte Knaller landet in den Maschen (36.). Kaum war der Jubel verhallt, da zappelte der Ball erneut im Netz. Eric Hottmann belohnte sich endlich mit einem Treffer und so stand es bereits nach 39. Minuten 4:0 für den FCE. Einen satten Schuss von Nicolas Wähling lenkte Lichtenberg-Keeper Wollert noch über die Latte und dann war erstmal Pause.

Es ging im zweiten Spielabschnitt genauso weiter wie im ersten, es spielte nur der FC Energie und so dauert es nicht lange, bis sich auch Jan Shcherbakovski in die Torschützenlisten eintragen durfte. Das 5:0 auf die lautstarke Nordwand (55.). Dann durften nach etwas mehr als einer Stunde mit Tobias Eisenhuth, Eric Hottmann und Jan Shcherbakovski drei der fünf Torschützen unter großem Applaus das Feld verlassen – Malcom Badu, Timmy Thiele und Arnel Kujovic ersetzten sie. Dann trudelte die Partie so langsam aus, der FC Energie hatte weiterhin die absolute Spielkontrolle, war aber nicht mehr so konsequent im Angriff. So blieb es beim hochverdienten 5:0-Heimsieg und die Mannschaft des FC Energie hat sich gemeinschaftlich von der „kleinen Krise“ befreit.

Startaufstellung
FC Energie Cottbus
TW 12 Elias Bethke
AW 14 Tobias Hasse
AW 27 Dennis Slamar
CO CO Jonas Hildebrandt
AW 20 Axel Borgmann
MI 6 Jonas Hofmann
MI 21 Tobias Eisenhuth
MI 17 Maximilian Oesterhelweg
ST 33 Jan Shcherbakovski
ST 13 Eric Hottmann
ST 11 Nicolas Wähling
Trainer: Claus-Dieter Wollitz
Lichtenberg 47
TW 1 Niklas Wollert
AW 6 Richard Max Ohlow
AW 3 Quentin Seidel
AW 17 Kevin Owczarek
AW 23 Paul Krüger
MI 15 Max Winter
MI 10 Christian Gawe
MI 18 Irfan Brando
ST 13 Hussein Chor
ST 41 Niklas Kaus
ST 16 Eni-Owo Adekunle
Trainer: Murat Tik
Auswechselbank
FC Energie Cottbus
TW 1 Alexander Sebald
AW 26 Jonas Böhmert
AW 32 Paul Levi Wagner
MI 16 Arnel Kujovic
ST 7 Ali Abu Alfa
ST 23 Malcolm Badu
ST 39 Timmy Thiele
Lichtenberg 47
TW 30 Divine Imasuen
AW 9 Philipp Grüneberg
AW 31 Leon Gaedicke
MI 33 Saimir Koci
ST 11 Justin Luca Weber
ST 19 Hannes Graf
ST 20 Efraim Gakpeto
Nicolas Wähling (Kopfball, Axel Borgmann)
7
Axel Borgmann (Rechtsschuss, Tobias Eisenhuth)
20
34
Gelbe Karte Richard Max Ohlow
Tobias Eisenhuth (Rechtsschuss)
36
Eric Hottmann (Linksschuss, Tobias Hasse)
39
46
Leon Gädicke
Niklas Kaus
46
Hannes Graf
Irfan Brando
Jan Shcherbakovski (Linksschuss, Maximilian Oesterhelweg)
55
58
Gelbe Karte Eni-Owo Adekunle
62
Samir Koci
Eni-Owo Adekunle
62
Philipp Grüneberg
Hussein Chor
62
Justin Weber
Max Winter
Arnel Kujovic
Jan Shcherbakovski
63
Timmy Thiele
Tobias Eisenhuth
63
Malcolm Badu
Eric Hottmann
63
72
Gelbe Karte Paul Krüger
Ali Abu Alfa
Nicolas Wähling
81
Jonas Böhmert
Dennis Slamar
81
Ergebnisse - 20. Spieltag
VSG Altglienicke
SV Babelsberg 03
Greifswalder FC 0
Carl Zeiss Jena 1
BFC Dynamo 0
Chemie Leipzig 0
Germania Halberstadt 2
Berliner AK 1
Rot Weiß Erfurt 2
ZFC Meuselwitz 0
Chemie Leipzig 1
FSV Luckenwalde 2
Viktoria Berlin 2
Hertha BSC II 3
TeBe Berlin
1. FC Lok Leipzig