Regionalliga Nordost
Mittwoch, 30.03.2022, 19:00 Uhr
Stadion der Freundschaft
Energie Cottbus
2:2
TeBe Berlin
Schiedsrichter
Matthias Lämmchen
Assistenten
Christopher Gaunitz
Jens Klemm
Zuschauer
3.360

Zwei Rückschläge vom Punkt

Im Nachholspiel des 25. Spieltags gastierte die Mannschaft von Tennis Borussia Berlin im bei Nieselregen und kühlen Temperaturen leider nur mit 3.360 Zuschauern besetzten Stadion der Freundschaft. Der FC Energie musste abermals personell umplanen, da Erik Engelhardt mit der fünften gelben Karte gesperrt und Kapitän Axel Borgmann erkrankt waren. Für Jonas Hofmann und Joshua Putze reichte es hingegen immerhin wieder für einen Platz auf der Bank und Janis Juckel bekam die Chance, sich in der Startformation zu beweisen.

Das Spiel begann insgesamt recht verhalten, auch wenn der FC Energie offensiv präsenter als die Gäste wirkte. Bis auf einen ungefährlichen Freistoß von Jonas Hildebrandt in die Arme des Berliner Keepers Fikisi war in den Anfangsminuten wenig los. Der FC Energie war bemüht, doch fanden unsere Jungs bis dato nicht den Weg durch die vielbeinige Abwehr von Tennis Borussia und so konstatierte das Publikum auch nach knapp über 20 Minuten noch keine echte Tormöglichkeit im gesamten Spiel. Diese hatte dann Janis Juckel und was für eine: von der Strafraumgrenze zog der 17-jährige direkt ab und zwang Fikisi zu einer starken Parade. Aus der anschließenden Ecke resultierte ein Kopfball von Jonas Hildebrandt, der gut einen Meter am Pfosten vorbeistrich. Die Cottbuser wurden stärker und entwickelten in den Folgeminuten deutlich mehr Druck auf die Hintermannschaft der Berliner. Dann hätte es die Führung sein müssen, doch zunächst parierte Fikisi den starken Kopfball von Hildebrandt und als Arnel Kujovic den Nachschuss nur noch in das Tor hätte befördern müssen, traf er den Ball nicht und beförderte das Spielgerät auf die Südwand (29.). Auch Nikos Zografakis verpasste das Ziel (35.). Kurz vor dem Pausenpfiff rauschte Montcheu in Toni Stahl rein, sah zu Recht die gelbe Karte und Toni Stahl konnte nach kurzer Behandlungspause weitermachen. Schiedsrichter Matthias Lämmchen pfiff gar nicht wieder an.

Janik Mäder kam für Arnel Kujovic und es ging gleich gut los. Erst scheiterte Nikos Zografakis vollkommen frei vor dem Tor, dann Niklas Geisler und als Fikisi den Ball mit den Fäusten direkt vor die Füße von Tobias Eisenhuth bugsierte, zog dieser mit links ab und traf zum 1:0. Dann ging der junge Jonas Böhmert etwas zu ungestüm in den Zweikampf und es gab Elfmeter für Tebe. Rico Gladrow trat an und glich zum 1:1 aus (56.). Der FC Energie schüttelte sich kurz und schlug schnell zurück. Als Tobias Hasse im Nachgang eines Freistoßes eine „Schleife“ zog und anschließend perfekt in den Sechzehner flankte, lief Youngster Janis Juckel zum richtigen Zeitpunkt ein und köpfte den Ball in das rechte untere Eck zum 2:1 (61.). Diese Geschichten schreibt nur der Fußball.

Abermals Janis Juckel (71.) und auch Jonas Hildebrandt (73.) ließen gute Möglichkeiten aus. Dann kamen die wieder genesenen Joshua Putze und Jonas Hofmann für Niklas Geisler und Janis Juckel. Der Youngster wurde mit stehenden Ovationen vom Publikum gefeiert. Eben jene beiden Einwechsler hatten weitere Chancen, um die Führung komfortabler gestalten zu können - Jonas Hofmann (80.) und Joshua Putze (83.). Der FC Energie verpasste es, den „Sack zuzumachen“. In der Nachspielzeit pfiff der Schiedsrichter einen weiteren Elfmeter für Berlin. Wieder Rico Gladrow und wieder Tor war die Folge und so hieß es am Ende 2:2. Zwei Rückschläge vom Punkt verhinderten den verdienten Sieg des FC Energie.

Startaufstellung
FC Energie Cottbus
TW 1 Toni Stahl
MI 21 Tobias Eisenhuth
AW 26 Jonas Böhmert
AW 17 Jonas Hildebrandt
MI 14 Tobias Hasse
MI 22 Niclas Erlbeck
MI 16 Arnel Kujovic
MI 36 Janis Juckel
ST 11 Nikos Zografakis
ST 10 Maximilian Pronichev
MI 19 Niklas Geisler
Trainer: Claus-Dieter Wollitz
TeBe Berlin
TW 1 Jens Fikisi
AW 19 Nemanja Samardzic
AW 24 Cedrik Mvondo
AW 3 Aleksandar Bilbija
AW 20 Sky Vincent Tloczynski
MI 26 Lirim Mema
MI 22 Rico Gladrow
MI 6 Efe Önal
MI 10 Tahsin Cakmak
ST 30 Benyas Solomon Junge-Abiol
ST 23 Fabrice Monscheu
Trainer: Markus Zschiesche
Auswechselbank
FC Energie Cottbus
TW 30 Till Brinkmann
AW 32 Paul Levi Wagner
MI 6 Jonas Hofmann
MI 8 Joshua Putze
ST 7 Max Kremer
ST 27 Janik Mäder
ST 33 Theo Harz
TeBe Berlin
TW 13 Karl Albers
AW 17 Maximilian Stahl
AW 21 Louis Wagner
MI 7 Kubilay Yilmaz
ST 11 Sebastian Huker
ST 14 Linus Czosnyka
ST 15 Ruben Travassos
. Niclas Erlbeck
39
45
Gelbe Karte Fabrice Montcheu
Janik Mäder
Arnel Kujovic
46
Tobias Eisenhuth (Linksschuss)
50
56
Rico Gladrow (Foulelfmeter)
60
Gelbe Karte Nemanja Samardzic
Janis Juckel (Kopfball, Tobias Hasse)
61
71
Maximilian Stahl
Fabrice Montcheu
71
Ruben Travasso
Nemanja Samardzic
Joshua Putze
Niklas Geisler
77
Jonas Hofmann
Janis Juckel
77
77
Louis Wagner
Sky Vincent Tloczynski
. Jonas Hofmann
85
90
Rico Gladrow (Foulelfmeter)
Ergebnisse - 25. Spieltag
FC Eilenburg 0
VfB Auerbach 0
Germania Halberstadt 0
Carl Zeiss Jena 0
ZFC Meuselwitz 4
Optik Rathenow 1
Tasmania Berlin 0
BFC Dynamo 3
SV Babelsberg 03 2
FSV Luckenwalde 1
Lichtenberg 47 2
Chemie Leipzig 1
Chemnitzer FC 2
Hertha BSC II 0
VSG Altglienicke 4
Berliner AK 1
1. FC Lok Leipzig 6
Union Fürstenwalde 2