Regionalliga Nordost
Mittwoch, 24.11.2021, 19:00 Uhr
Poststadion
Lichtenberg 47
0:4
Energie Cottbus
Schiedsrichter
Christopher Gaunitz (Leipzig)
Assistenten
Lars Albert
Dirk Meißner
Zuschauer
633

Souveräner Auswärtssieg im Poststadion

Im Nachholspiel des 17. Spieltags der Regionalliga Nordost traf der FC Energie auf den SV Lichtenberg 47. Das Spiel fand jedoch nicht in dem im Namen enthaltenden Berliner Stadtteil, sondern im Poststadion statt.

Der FC Energie begann konzentriert und zielstrebig, attackierte die Lichtenberger frühzeitig und hatte oft den Ball. Als Nikos Zografakis den Ball in den Lauf von Erik Engelhardt spielte, legte der, anstatt es allein zu versuchen, auf Maximilian Pronichev ab. Der jedoch kam nicht an den zu ungenau gespielten Ball (4.). Nach einem flach ausgeführten Freistoß von Axel Borgmann kam Nikos Zografakis vollkommen frei an den Ball, aber verzog komplett (6.). Erik Engelhardt köpfte neben das Tor und wenig später hielt Lichtenbergs Keeper stark. Als Axel Borgmann aus der Distanz ein echtes Pfund absetzte, wurde der Ball geblockt und landete genau vor den Füßen von Erik Engelhardt, der sich um die eigene Achse drehte und die Führung erzielte (13.). Nach einer längeren „Durststrecke“ endlich der Treffer für den stets agilen Stürmer. Auf der anderen Seite dauerte es knapp 20 Minuten bis ein Kopfball im Nachgang eines Freistoßes über das Tor ging. Der FC Energie hielt den Gegner durch eigene Nachlässigkeiten bei der Chancenverwertung im Spiel und verpasste das 2:0 zu machen.

Anders sah das im zweiten Spielabschnitt aus, da sorgte der FC Energie schnell für klare Verhältnisse. Mit einer tollen Einzelaktion nach Kujovic-Pass umspielte Maximilian Pronichev mehrere Gegenspieler und verwandelte eiskalt und überlegt zum 2:0 (47.). Nicht minder eiskalt machte es Nikos Zografakis, als er den Ball von Erik Engelhardt perfekt in den Lauf bekam. Der Grieche schlenzte das Leder in das lange Eck zum mittlerweile dem Spielgeschehen entsprechenden 3:0 (49.). Immer wieder rannten die Cottbuser an, doch ein weiteres Tor fiel zunächst nicht. Das änderte sich mit dem Doppelwechsel als Niklas Geisler und Gian Luca Schulz in die Partie kamen. Letzterer setzte sich auf der rechten Außenbahn durch und passte perfekt in den Strafraum, wo Maximilian Pronichev mit seinem zweiten Treffer das 4:0 (72.) markierte. Anschließend durfte er, wie auch Nikos Zografakis, Feierabend machen und die Youngster Jonas Böhmert und Theo Harz kamen in das Spiel (75.). Erik Engelhardt ließ noch eine weitere sehr gute Chance liegen und Theo Harz traf den Ball freistehend nicht richtig. Danach passierte nicht mehr viel und die Energie-Kicker spielten das Ding in Ruhe runter.

Ein souveräner und unaufgeregter Auftritt des FC Energie, der bereits am Samstag erneut auswärts antreten muss, denn dann gastiert die Mannschaft von Claus-Dieter Wollitz bei der BSG Chemie Leipzig. Anstoß im Alfred-Kunze-Sportpark ist um 14:05 Uhr, leider ohne Zuschauer aber dafür live im MDR Fernsehen.

Startaufstellung
Lichtenberg 47
TW 1 Niklas Wollert
AW 7 David Hollwitz
AW 23 Paul Krüger
AW 21 Jonas Schmidt
AW 18 Irfan Brando
MI 4 Nils Fiegen
MI 25 Tarik Gözüsirin
MI 14 Oliver Hofmann
MI 16 Moritz Schöps
ST 8 Marcel Bremer
ST 19 Hannes Graf
Trainer: Uwe Lehmann
FC Energie Cottbus
TW 1 Toni Stahl
MI 14 Tobias Hasse
MI 21 Tobias Eisenhuth
AW 17 Jonas Hildebrandt
AW 20 Axel Borgmann
MI 6 Jonas Hofmann
ST 10 Maximilian Pronichev
MI 16 Arnel Kujovic
MI 27 Janik Mäder
ST 18 Erik Engelhardt
ST 11 Nikos Zografakis
Trainer: Claus-Dieter Wollitz
Auswechselbank
Lichtenberg 47
TW 30 Melvin Williams
AW 31 Leon Gädicke
AW 15 Oliver Maric
AW 24 Emre Kücükodabasi
MI 13 Hussein Chor
MI 36 Marius Ihbe
ST 9 Philipp Grüneberg
FC Energie Cottbus
TW 30 Till Brinkmann
AW 26 Jonas Böhmert
MI 19 Niklas Geisler
MI 29 Goan Luca Schulz
MI 33 Theo Harz
13
Erik Engelhardt (Linksschuss, Axel Borgmann)
34
Gelbe Karte Maximilian Pronichev
. Jonas Schmidt
37
Oliver Maric
Marcel Bremer
45
Marius Ihbe
Moritz Schöps
45
47
Maximilian Pronichev (Rechtsschuss, Arnel Kujovic)
49
Nikos Zografakis (Rechtsschuss, Erik Engelhardt)
59
Gelbe Karte Erik Engelhardt
68
Gian Luca Schulz
Janik Mäder
68
Niklas Geisler
Arnel Kujovic
72
Maximilian Pronichev (Rechtsschss, Gian Luca Schulz)
Hussein Chor
Nils Fiegen
72
Leon Gädicke
Irfan Brando
72
75
Jonas Böhmert
Maximilian Pronichev
75
Theo Harz
Nikos Zografakis
Emre Kücükodabasi
Jonas Schmidt
85
Ergebnisse - 17. Spieltag
Chemnitzer FC 1
ZFC Meuselwitz 1
Carl Zeiss Jena 2
VfB Auerbach 1
Optik Rathenow 1
TeBe Berlin 3
BFC Dynamo 5
Union Fürstenwalde 2
FSV Luckenwalde 0
Berliner AK 1
Chemie Leipzig 0
VSG Altglienicke 1
Hertha BSC II 0
1. FC Lok Leipzig 1
SV Babelsberg 03 1
FC Eilenburg 0
Tasmania Berlin 0
Germania Halberstadt 0