Regionalliga Nordost
Sonntag, 3.04.2022, 13:00 Uhr
Ilburg​-Stadion
FC Eilenburg
1:1
Energie Cottbus
Schiedsrichter
Benjamin Strebinger
Assistenten
Daniel Bartnitzki
Bela Wiechthüter
Zuschauer
486

Wieder kurz vor Schluss

Am Sonntag reiste der FC Energie zum FC Eilenburg, um sich nach dem ärgerlichen 2:2 gegen Tennis Borussia nach zuletzt drei sieglosen Ligaspielen drei Punkte zu sichern. Joshua Putze und Jonas Hofmann waren wieder dabei, Kapitän Axel Borgmann nahm nach seinem grippalen Infekt auf der Bank Platz. Youngster Janis Juckel spielte am Samstag 90 Minuten in der A-Junioren Bundesliga.

Der FC Energie war von Beginn an das dominierende und bessere Team, was sich zunächst allerdings noch nicht in nennenswerte Torchancen ummünzte. So „plätscherte“ die Partie im Ilburg-Stadion ein wenig vor sich hin. Nach knapp einer halben Stunde, war es die erste richtige Möglichkeit, die Erik Engelhardt per Nachschuss zur Führung nutzte. Maximilian Pronichev prüfte Eilenburg-Keeper Naumann, dessen Parade genau vor den Füßen von Erik Engelhardt landete. „Panzer“ drehte sich um die eigene Achse und versenkte in das leere Tor (29.). In der Folge hatte der FC Energie noch die eine oder andere Chance, um den Spielstand höher ausfallen zu lassen, doch es blieb beim knappen Vorsprung zur Pause.

Unsere Jungs kamen unverändert aus dem Kabinentrakt, das Spiel lief weiterhin nur in eine Richtung, ohne dass der FC Energie den „Sack“ zumachen konnte. Claus-Dieter Wollitz wechselte nach etwas mehr als einer gespielten Stunde Max Kremer und Arnel Kujovic für Nikos Zografakis und Maximilian Pronichev ein. Die Konsequenz im Abschluss und vor allem beim Erspielen echter Tormöglichkeiten fehlte trotz großer Feldüberlegenheit. Erneut rächten sich die Nachlässigkeiten des FC Energie und so trafen die Gastgeber durch Möbius in der Nachspielzeit zum 1:1. Das war erneut mehr als bitter! Bereits am Mittwoch geht es weiter mit dem Heimspiel gegen den VfB Germania Halberstadt.

Startaufstellung
FC Eilenburg
TW 1 Andeas Naumann
AW 3 Pascal Sauer
AW 4 Raimison Dos Santos
AW 2 Philipp Sauer
AW 16 Alexander Vogel
MI 10 Adam Fiedler
MI 21 Ricardo Michael
MI 12 Noah Baumann
ST 20 Anton Rücker
ST 11 Branden Stelmak
Trainer: Nico Knaubel
FC Energie Cottbus
TW 1 Toni Stahl
MI 21 Tobias Eisenhuth
AW 26 Jonas Böhmert
AW 17 Jonas Hildebrandt
MI 14 Tobias Hasse
MI 6 Jonas Hofmann
MI 19 Niklas Geisler
MI 8 Joshua Putze
ST 11 Nikos Zografakis
ST 10 Maximilian Pronichev
ST 18 Erik Engelhardt
Trainer: Claus-Dieter Wollitz
Auswechselbank
FC Eilenburg
TW 33 Christopher Schulz
AW 5 Lennert Möbius
AW 6 Kevin Wadewitz
MI 8 Tim Bunge
MI 14 Christoph Jackisch
MI 19 Paul Meseberg
ST 22 Benjamin Luis
FC Energie Cottbus
TW 30 Till Brinkmann
MI 20 Axel Borgmann
MI 16 Arnel Kujoviv
ST 7 Max Kremer
ST 27 Janik Mäder
21
Janik Mäder
Tobias Eisenhuth
29
Erik Engelhardt (Linksschuss)
Lennert Möbius
Pascal Sauer
55
59
Gelbe Karte Tobias Hasse
. Philipp Sauer
64
65
Max Kremer
Nikos Zografakis
65
Arnel Kujovic
Maximilian Pronichev
Tim Bunge
Philipp Sauer
67
Benjamin Luis
Ricardo Michael
67
77
Gelbe Karte Jonas Hofmann
()
91
Ergebnisse - 31. Spieltag
Hertha BSC II -
VfB Auerbach -
Chemie Leipzig -
Carl Zeiss Jena -
FSV Luckenwalde -
Optik Rathenow -
Chemnitzer FC -
BFC Dynamo -
Germania Halberstadt -
1. FC Lok Leipzig -
ZFC Meuselwitz -
VSG Altglienicke -
Tasmania Berlin -
Berliner AK -
SV Babelsberg 03 -
Union Fürstenwalde -
Lichtenberg 47 -
TeBe Berlin -