Regionalliga Nordost
Freitag, 10.12.2021, 19:00 Uhr
Stadion der Freundschaft
Energie Cottbus
1:1
BFC Dynamo
Schiedsrichter
Lars Albert (Leipzig)
Assistenten
Eric Dominic Weisbach
Christopher Gaunitz
Zuschauer
5.073

Remis im Spitzenspiel

Der FC Energie empfing am 21. Spieltag vor 5.073 Zuschauern den Tabellenführer BFC Dynamo im heimischen Wohnzimmer zum Topspiel „Zweiter gegen Erster“. Die Mannschaft des FC Energie veränderte sich kaum, lediglich Niclas Erlbeck kam für den gesperrten Arnel Kujovic in die Startelf, Jonas Hofmann rückte auf die Achterposition und Erlbeck spielte als „Sechser“.

Pünktlich mit einsetzendem Nebel begann die Partie bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und dank elf treuer Sponsoren des FC Energie auf schneefreiem Geläuf. In der Anfangsphase waren beide Mannschaften um Spielkontrolle bemüht, das löste der FC Energie zunächst etwas besser, ohne dass dabei Tormöglichkeiten entstanden. Die Gäste versuchten sich darin, das Spiel des FC Energie zunächst zu unterbinden und ihrerseits Kontersituationen zu kreieren. Erstmals richtig gefährlich wurde es, als sich Erik Engelhardt und Jonas Hofmann auf der linken Seite durch den Berliner Strafraum kombinierten und Engelhardt den Ball von der Grundlinie auf Gian Luca Schulz „chippte“, doch der traf den Ball in guter Position nicht richtig (19.). Schade. Als Gian Luca Schulz auf Erik Engelhardt spielte, dieser verpasste und Nikos Zografakis frei vor Stajila stand, landete der Ball in den Armen des Keepers (28.). Ein Flachschuss von Beck war leichte Beute für Toni Stahl (32.). Doch dann ließ das Mittelfeld des FC Energie den Gästen zu viel Platz, so dass Siebeck von der Strafraumgrenze flach, scharf und platziert zum 0:1 traf (38.). Ein Schock für die Bemühungen der Cottbuser Elf und mit dem Rückstand ging es in die Pause.

Der FC Energie brachte Niklas Geisler, der an diesem Tag seinen 21. Geburtstag feierte, für Gina Luca Schulz und stellte das Spiel-System um. Es waren schon ein paar Minuten vergangen als eben jener Niklas Geisler einen satten Schuss auf das Gästetor brachte und Stajila zu einer starken Reaktion zwang. Aus dem folgenden Eckball heraus kam der Ball erneut zurück in den 16er, wo Jonas Hildebrandt es per Kopf versuchte und dann war Erik Engelhardt zur Stelle und erzielte das 1:1 (58.). Der FC Energie wollte mehr, doch auch die Gäste kamen immer wieder gefährlich vor den Cottbuser 16er. Als Erik Engelhardt sich erneut im Strafraum durchsetzte und abschloss, landete das Leder an der Latte und Maximilian Pronichev kam nicht zum „Rebound“ (77.). Die Szene war noch nicht vorbei und Nikos Zografakis flankte auf den langen Pfosten, wo Tobias Hasse den Schuss nahm. Endstadion BFC-Torwart. Dann wurde es wirklich brenzlig, als Jonas Hofmann knapp vor dem Strafraum klar von den Beinen geholt wurde – Geburtstagskind Niklas Geisler kam an den Ball und konnte ihn nicht platzieren. Schiedsrichter Lars Albert ließ weiterspielen – eine Fehlentscheidung.

Der FC Energie versuchte nochmal alles, doch es blieb am Ende beim 1:1. Am kommenden Samstag gastiert der FC Energie zum Jahresabschluss beim FSV Optik Rathenow.

Startaufstellung
FC Energie Cottbus
TW 1 Toni Stahl
MI 14 Tobias Hasse
MI 21 Tobias Eisenhuth
AW 17 Jonas Hildebrandt
AW 20 Axel Borgmann
MI 22 Niclas Erlbeck
MI 6 Jonas Hofmann
ST 10 Maximilian Pronichev
ST 29 Gian Luca Schulz
ST 18 Erik Engelhardt
ST 11 Nikos Zografakis
Trainer: Claus-Dieter Wollitz
BFC Dynamo
TW 12 Dmitri Stajila
AW 77 Wiegel
AW 13 Chris Reher
AW 5 Marcel Stutter
AW 21 Michael Blum
MI 7 Philip Schulz
MI 18 Alexander Siebeck
MI 14 Joey Breitfeld
MI 27 Andor Bolyki
ST 11 Daryll Geurts
ST 9 Christian Beck
Trainer: Christian Benbennek
Auswechselbank
FC Energie Cottbus
TW 30 Till Brinkmann
AW 26 Jonas Böhmert
AW 32 Paul Levi Wagner
MI 19 Niklas Geisler
MI 33 Theo Harz
BFC Dynamo
TW 1 Cedric Braun
AW 3 Bastian Schrewe
AW 4 Felix Meyer
AW 16 Emilioano Zefi
MI 6 Niklas Brandt
MI 10 Justin Möbius
ST 28 Jan-Pelle Hoppe
36
Felix Meyer
Marcel Stutter
38
Alexander Siebeck (Linksschuss)
Niklas Geisler
Gian Luca Schulz
46
47
Gelbe Karte Felix Meyer
. Axel Borgmann
51
Erik Engelhardt (Rechtsschuss, Jonas Hildebrandt)
58
63
Gelbe Karte Philipp Schulz
69
Justin Möbius
Christian Beck
69
Niklas Brandt
Phillip Schulz
81
Jan-Pelle Hoppe
Joey Breitfeld
89
Gelbe Karte Niklas Brandt
90
Gelbe Karte Dmitri Stjila
. Maximilian Pronichev
94
Ergebnisse - 21. Spieltag
Berliner AK -
VfB Auerbach -
VSG Altglienicke -
Carl Zeiss Jena -
1. FC Lok Leipzig -
Optik Rathenow -
FC Eilenburg 2
FSV Luckenwalde 1
Germania Halberstadt 0
Chemie Leipzig 2
ZFC Meuselwitz 0
Hertha BSC II 2
Tasmania Berlin -
Lichtenberg 47 -
Chemnitzer FC 0
SV Babelsberg 03 0
Union Fürstenwalde -
TeBe Berlin -