16. Juni 2015 - 10:08

Tervetuloa, Joni Kauko

Finnischer Nationalspieler kommt vom FSV Frankfurt

Der FC Energie Cottbus hat den defensiven Mittelfeldspieler Joni Kauko verpflichtet. Der 24-Jährige wechselt vom FSV Frankfurt in die Lausitz und unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2017.

„Joni Kauko ist im Mittelfeld vielseitig einsetzbar und soll mit seiner Robustheit und Zweikampfstärke ein wichtiger Baustein in unserer Zentrale werden. Joni Kauko ist jung, dynamisch und verfügt über eine zweijährige Erfahrung aus der zweiten Bundesliga, spielte in der ersten finnischen Liga und nahm sowohl an Championsleague- als auch Europaleaguequalifikationen teil.“, erklärt der sportliche Leiter Roland Benschneider.

Der fünffache finnische Nationalspieler ist 1,85 Meter groß, war in der zurückliegenden Saison 2014/2015 in 21 Spielen für den FSV Frankfurt im Einsatz und erzielte dabei drei Treffer. Joni Kauko durchlief das Nachwuchszentrum von Inter Turku und wurde dort zum Profi, ehe er über den FC Lahti in der Saison 2013/14 nach Frankfurt wechselte, insgesamt bestritt er 48 Zweitligaspiele für die Hessen.