Leitlinien der Eltern

Stadion der Freundschaft

Anteil nehmen

Fußball gehört zu den wichtigsten Themen im Leben Ihres Kindes, und Sie sind die wichtigste Bezugsperson. Im Fußball verankern sich Zukunftspläne, Träume, aber auch die alltäglichen Sorgen. Begleiten Sie Ihr Kind auf diesem Weg. Besuchen Sie wann immer möglich die Wettkämpfe. Lassen Sie sich von Ihrem Kind das in Training und Wettkampf Erlebte berichten. Versuchen Sie, in diesem Dialog eine lobende, unterstützende und konstruktive Rolle einzunehmen. Vermeiden Sie direkte und indirekte Leistungserwartungen. Vermeiden Sie, persönliche Enttäuschung zum Gegenstand von Kritik zu machen. Ihr Einfluss muss darauf gerichtet sein, das Selbstwertgefühl Ihres Kindes bedingungslos zu stärken.

Trainerautorität stärken

Unterstützen Sie die Entscheidungen des Trainers. Vermeiden Sie, durch fachliche Einschätzung und inhaltliche Kritik die Orientierung für Ihr Kind zu erschweren. Suchen Sie bei wesentlich abweichenden Auffassungen unmittelbar den Kontakt zum Trainer.

Fair Play

Unterstützen Sie das Fair Play. Gerade im Wettkampf sind Sie als fairer Unterstützer Ihres Kindes und der Mannschaft Ihres Kindes gefragt. Demonstrieren Sie gegenüber dem Schiedsrichter, dem gegnerischen Team und allen Beteiligten eine sportlich faire Haltung und verkörpern Sie damit die Wettkampfphilosophie des FCE. Helfen Sie Ihrem Kind, kritische Situationen und harte Entscheidungen schnell und positiv zu verarbeiten. Vermeiden Sie inhaltliche und kritische Einlassungen.

Netzwerk nutzen

Der FC Energie Cottbus darf im Rahmen seines Talentförderprogramms auf ein beispielloses Netzwerk von Verein, Schule, Internat, Landesverband und infrastrukturellen Gegebenheiten zurückgreifen. Informieren Sie sich. Nehmen Sie Kontakt zu den einzelnen Ansprechpartnern auf. Unterstützen Sie aktiv die Entwicklung Ihres Kindes im Verbundsystem des FC Energie Cottbus.