Lob als Antrieb

Das Lob war groß und laut. Und berechtigt. Nun soll und will die Mannschaft an die Leistung aus dem HSV-Pokalspiel anknüpfen.

Kalte Dusche für guten Zweck

Stefan Krämer ließ sich nicht zweimal bitten. Die "Kalte Dusche" für einen guten Zweck war allerdings gewaltig. 100 Liter Eiswasser ertrug der FCE-Trainer zugunsten der viralen Aktion mit dem Ziel, auf die Nervenkrankheit ALS aufmerksam zu machen.

„Wie Pech und Schwefel“

Es hat nicht gereicht, dass Marco Holz seinen Elfmeter verwandelt. Es war der vorerst letzte Schuss des Mittelfeldspielers, der mit seinem Einsatz Sinnbild für den Teamgeist beim FC Energie Cottbus ist.

Dienstag und Sonntag

Der Deutsche Fußballbund hat die Spieltage 11 und 12 fest terminiert. Demnach tritt der FC Energie am Dienstagabend, 23.09.14 um 19 Uhr beim Chemnitzer FC an. Am Sonntag, 28.09.14 um 14 Uhr gastiert Mitabsteiger Arminia Bielefeld im Stadion der Freundschaft.

Pech des Tüchtigen

Der FC Energie Cottbus ist nach großem Kampf und 120 Minuten Spielzeit aus dem DFB-Pokal ausgeschieden. Die Entscheidung fiel gegen den Bundesligisten Hamburger SV erst vom Punkt.
Lob als Antrieb
Kalte Dusche für guten Zweck
„Wie Pech und Schwefel“
Dienstag und Sonntag
Pech des Tüchtigen
DFB-Pokal | 1. Runde
18. August 2014
Der FC Energie Cottbus muss beim Landesklassenvertreter antreten
18. August 2014
B-Junioren ringen Carl Zeiss Jena nieder
Eingefangen
Der Schnappschuss
Die Eiswasserdusche für den Trainer wollten sich neben den filmenden Energie-Mitarbeitern auch einige Spieler nicht entgehen lassen und verlängerten freiwillig ihren Trainingstag.